Dienstag, 29. September 2015

Die Rezepte für meinen Zirkus Zirkus Sweet Table

Ozapft is! Das hieß es vor wenigen Tagen hier in München. Wie jedes Jahr gab es bei uns daheim eine große Party zum Wiesnbeginn und passend dazu einen Oktoberfest-Sweet Table, dieses Jahr unter dem Motto Zirkus Zirkus. Wie schon in meinem letzten Beitrag über den Zirkus Sweet Table angekündigt, gibt es nun die Rezepte für euch.


 
Einige der Rezepte hatte ich bereits schon veröffentlicht und deshalb einfach verlinkt. Die neuen Rezepte findet ihr weiter unten.  

Hier nochmal die Liste mit all meinen Leckereien:

- Apfelstrudel-Cupcakes(seit 4 Jahren der Favorit meiner Gäste)
- Kokos-Cupcakes mit 7 minutes Icing
- Sundae Cake Pops mit Schokolade
- Zirkus Zirkus Schildchen aus Lebkuchenteig mit Royal Icing
- gebrannte Mandel-Cookies
- Schokoladen-Erdbeeren
- Wassermelone-Limette-Eistee (in Anlehnung an ein Rezept vom Backbuben)
- Zuckerwatte
- Popcorn
- Bonbons

Die süßen "Gewinner" dieses Circus Circus Sweet Table waren übrigens die Apfelstrudel-Cupcakes (wie immer), die Sundae Cake-Pops, die Mandeln und der Eistee. Eigentlich war alles superlecker.
Im Vorfeld war ich etwas unsicher, ob auf einer Wiesn-Party -auf der traditionell hauptsächlich Bier getrunken wird- ein Riesenbottich Eistee überhaupt Sinn macht. Die Sorge war allerdings unbegründet und der Eisttee kam super bei unseren Gästen an. 


Sundae Cake Pops


Sundae Cake Pops
für ca 35 Stück
Waffelbecher (z.B. von hier)
200 gr rotes Candymelt (oder jede andere Farbe)
35 gr Kakaobutter (gibt es im Bio-Laden)
100 gr Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre
Zuckerstreusel
rote Smarties

Die Cake Pops-Grundmasse nach meinem Rezept herstellen. Kugeln mit ca 35-40 gr rollen und in die Waffelbecher drücken. Gegebenenfalls mit der flachen Hand die Kuchenmasse etwas in die Form drücken und rund formen. Für mindestens 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Candymelt mit Kakaobutter in einer Tasse im Wasserbad schmelzen. Die Cake-Pops aus dem Kühlschrank nehmen, jeden Pop in die Candymeltmasse halten und kurz und schnell abschütteln. Achtung, das Candymelt wird sehr schnell fest. Kuvertüre klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Auf jeden Cake Pops ca. 1 Teel. Kuvertüre geben und schnell kreisförmige Bewegungen machen, damit sich die Kuvertüre etwas verteilt. Anschließend sofort ein Smartie andrücken und Zuckerstreusel aufstreuen.

Achtung: Da die Waffelbecher unten leer sind, haben diese Cake-Pops einen recht hohen Schwerpunkt und fallen ständig gerne mal um. Solange die Candymeltmasse bzw. Kuvertüre nicht fest ist, den Teller mit den Cake Pops NICHT bewegen! Wenn man -wie ich- die Waffelbecher mit Schokoglasur innen benutzt, könnte man auch eine Füllung hineinmachen, z.B. einen Pudding.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Wassermelone-Limette-Eistee

 

Für meinen 5l Getränkespender habe ich rund 4,5 Liter Eistee zubereitet, um noch Platz für die Fruchtdekoration und Eiswürfel zu haben.

Wassermelone-Limette-Eistee
für ca 4,5l Eistee
2, 2 Liter schwarzen oder grünen Tee, idealerweise mit Zitrusgeschmack, ausgekühlt
210 gr Zucker
2 kg Wassermelonenfruchtfleisch plus etwas für die Dekoration
6 Limetten

Den Tee aufbrühen, mit dem Zucker vermischen und auskühlen lassen. 2 kg Wassermelone fein pürieren. Eine Limette in einige Scheiben schneiden und beiseite legen. Restlichen Limetten auspressen und mit dem erkalteten Tee und dem Wassermelonensaft verrühren. In den Getränkespender füllen. Aus dem Rest Wassermelone einige Scheiben schneiden und zusammen mit den Limettenscheiben in den Spender geben.
Bis zum Servieren im Kühlschrank lagern. Kurz vor dem Servieren noch einige Eiswürfel in den Behälter geben.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Kokos-Cupcakes mit Schokolade und Kokoswürfel
(Sundae-Cupcakes)


  Kokos-Cupcakes mit Schokolade und Kokoswürfel
für ca 18 Cupcakes

 1x Rezept Kokos-Cupcakes
ca 100 gr Zartbitterkuvertüre
18 Kokoswürfel (entweder vom Oktoberfest, Markt oder Internet)

Die Cupcakes plus Creme nach meinem Rezept zubereiten.  
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Auf jeden Cupcake 1-2 Teelöffel Kuvertüre geben und schnell kreisförmige Bewegungen machen, damit die Kuvertüre sich verteilt.
Sofort in jeden Cupcake einen Kokoswürfel stecken, am besten mit der rosa Fläche nach oben und leicht schräg.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vielleicht habe ich euch nun inspiriert, bald einen eigenen Circus Sweet Table zu machen, ihr könnt mir gerne eure Bilder davon schicken!
Ich freue mich jetzt auf jeden Fall schon auf den Oktoberfest Sweet Table 2016, mal sehen, welches Thema ich mir für nächstes Jahr vornehme.

Dagi <3


Kommentare:

  1. Hallo,
    erstmal vorweg...der sweet table sieht wunderschön und super lecker aus.*_*
    Jetzt meine Frage: Woher haben Sie denn den 5l Getränkespender her ?
    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir liebe Anika.
    Den Getränkespender habe ich bei Amazon gekauft: http://www.amazon.de/Kilner-Garden-Drinks-Dispenser-Litres/dp/B00QKP0EO6/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1455202481&sr=8-3&keywords=getr%C3%A4nkespender+5l
    Liebe Grüße
    Dagi

    AntwortenLöschen

BLOG TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS